Ein Zinsrechner für den schnellen Marktüberblick.

Hier der Vergleich. Sollte die Verwendung eine Fahrzeugfinanzierung sein bitte hier klicken : >>>>>>>>>>>>


Ein Ratenkredit ist ein Darlehen über einen festen Geldbetrag, der dann später in Raten zurück gezahlt wird. Der Zinssatz bleibt dabei über die gesamte Vertragslaufzeit unverändert. 
Die Gebühren plus dem Nominalzins ergeben den Effektiven Zins. Nur diesen kann man als Vergleichswert benutzen.Einige Kreditinstitute bieten sogenannte Restschuldversicherungen an. Diese verteuern den Kredit zusätzlich.

AKTUELLES ANGEBOT :    Santander BestCredit

Häufig werden Ratenkredite auch als Verbraucherkredite bzw. Konsumentenkredite bezeichnet.  In letzter Zeit häufen sich Berichte über verschlechterte Kreditvergabe, insbesondere von Großbanken.

Seit einigen Jahren hat sich das Modell von variablen Abrufkrediten entwickelt. Die Kreditsumme wird von der Bank bereitgestellt, der Kunde kann Sie variabel beanspruchen und zurückzahlen. Die Kosten für den Kunden liegen zwischen Ratenkredit und Dispokredit. Verbraucherschützer warnen indes davor. Grund: Dispokredit und Abrufkredit arbeiten ohne Tilgungsplan. Der Kreditnehmer kann beide Formen sogar kombinieren. Folge: über die Zeit laufen immer mehr Zinsen an. Der Zinssatz  ist ebenfalls variabel. Je nach Marktlage kann sich der Zins in beiden Darlehensformen auch noch erhöhen. Der Darlehensnehmer verliert dann schnell die Übersicht.

Eindeutige Empfehlung von uns: gleichen Sie ihre Verbindlichkeiten und Dispokredite schnell mit einem überschaubaren günstigen Ratenkredit aus.